ITALIEN Demokratische Partezipation bei ACMOS Turin

 -
Einsatzstelle
Associazione ACMOS
Ort
10154 ITALIEN Turin
Art der Stelle
Anderes
Einsatzbereich
mit Erwachsenen, Kultur / Sport, Bildung / Unterrichten, Menschenrechte, anderes
Ansprechpartner
Gabriele Fantoni
Telefon
0341/3010143
Homepage
https://einewelt-leipzig.de/de/freiwilligendienste/italien/associazione-acmos-libera/
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben
Projekt-Beschreibung

Freiwilligenform: IJFD ACMOS ist ein Verein für soziale Förderung aus Turin. Seit 1999 trägt ACMOS durch das Verbreiten von Werten wie gegenseitiger Hilfe oder Respekt vor den Menschenrechten zu einer Gesellschaft der Demokratie und Rechtmäßigkeit bei. Deshalb möchte der Verein Bewerbungen von verantwortungsvollen und kreativen Kindern, Jugendlichen und jungen Paaren für ein kulturelles, soziales und politisches Leben, mit dem Ziel ein besseres Europa zu erschaffen. Um die Schlüsselziele des Vereins zu erreichen, ermöglicht ACMOS Aktivitäten der gegenseitigen Hilfe, sozialer Zusammenführung und aktiver Staatsbürgerschaft, was schon in lokalen Dimensionen, wie z.B. Schulen, beginnt. ACMOS hat mehr als 200 Mitglieder und ist Teil von Libera, einem Netzwerk von Vereinen, dass sich gegen die Mafia stark macht. Themenbereiche: - Bildung in sozial schwachen Vierteln. - Beschlagnahmungen der Mafia durch die Leitung von drei, von der Mafia konfiszierte Gebäude. - Forschungsaktivitäten. - Medienbildung durch das „Performing Media Lab“ . - Internationale Jugendbegegnungen. - Bildung zur Europäischen Staatsbürgerschaft. - Bildung durch Sport und Theater. - Sommarcamps.

Anforderungen an den Freiwilligen

- Interesse für das Land und Offenheit gegenüber anderen Kulturen und Lebensweisen - Anpassungsfähigkeit an einfache Lebensverhältnisse - hohes Maß an Flexibilität in Bezug auf den Arbeitsalltag & die Freizeitgestaltung - deutsche Staatsbürgerschaft oder ein entsprechendes Aufenthaltsrecht - Alter: 18 bis 26 Jahre

Einsatzstelle
Associazione ACMOS
Via Ruggero Leoncavallo 27
10154 ITALIEN Turin