Heilpädagogische Lebensgemeinschaft Martinshof

 -
Einsatzstelle
Lebensort Martinshof
Ort
53343 Wachtberg Pech
Art der Stelle
Bundesfreiwilligendienst
Einsatzbereich
mit Kindern, mit Behinderten, Bildung / Unterrichten
Ansprechpartner
Jessica Elischer, Alexandra Radtke, Regina Seeger, Vanessa Hirt
Telefon
0721-354806-130
Homepage
www.freunde-waldorf.de
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben
Projekt-Beschreibung

In der Gemeinde Wachtberg, nur wenige Kilometer von Bonn - Bad Godesberg entfernt, befindet sich im Ortsteil Pech die Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe Lebensort Martinshof mit einer heilpädagogischen Intensivgruppe. Hier finden sieben Kinder und Jugendliche mit verschiedenen Auffälligkeiten und Behinderungen ein neues Zuhause. Die Kinder leben in einer familienähnlichen Gruppe. Ideale des Teilens, Stützens und Lernens in gegenseitiger Achtung und Anerkennung prägen das Zusammenleben in der therapeutischen Gemeinschaft. Der Martinshof ist eine Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe und finanziert sich entsprechend den gesetzlichen Grundlagen über Pflegesätze. Die heilpädagogische Ausrichtung orientiert sich am anthroposophischen Menschenbild Rudolf Steiners. www.lebensort-martinshof.de

Anforderungen an den Freiwilligen

Für unsere seelenpflegebedürftigen Kinder ist der Einsatz von Freiwilligen in der Einzel- und Gruppenbetreuung seit Jahren unerlässlich. Für den Freiwilligen selbst bietet sich ein intensives Erfahrungsfeld im Leben und Arbeiten innerhalb der Gemeinschaft. Dabei sind der Umgang und die Unterstützung des einzelnen Kindes ebenso gefragt wie eine Hilfe bei der Aufgabenbewältigung in Haushalt und Garten. Das Arbeitsfeld reicht vom wöchentlichen Großeinkauf bis zur Festtagsgestaltung. Ein Führerschein der Klasse B ist sinnvoll. Unsere Freiwilligen arbeiten ebenso wie die fest angestellten pädagogischen Mitarbeiter im geregelten Schichtdienst, was den teilweisen Wochenendeinsatz beinhaltet.

Einsatzstelle
Lebensort Martinshof
Milchpützweg 5
53343 Wachtberg Pech