Assistenz bei Kurs- und Verwaltungsarbeiten für blinde oder sehbehinderte Schülerinnen und Schüler

 -
Einsatzstelle
Landesförderzentrum Sehen, Schleswig
Ort
24837 Schleswig
Art der Stelle
Bundesfreiwilligendienst
Einsatzbereich
mit Kindern, mit Erwachsenen, mit Behinderten, Bildung / Unterrichten
Ansprechpartner
Klaus Wißmann
Telefon
04621-8075
Homepage
http://www.lfs-schleswig.de/
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben
Projekt-Beschreibung

Das Landesförderzentrum Sehen, Schleswig (nachfolgend: LFS) unterstützt und berät Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Blindheit oder Sehbehinderung in Schleswig-Holstein vom frühesten Lebensalter bis zum Eintritt in das Arbeitsleben. Diese Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Sehschädigung besuchen in der Regel wohnortnahe Bildungs- und Ausbildungseinrichtungen irgendwo in Schleswig. Lediglich zu Kursen kommen sie oder ihr Menschen aus ihrem familiären Umfeld und zu Seminaren ihre Lehrerinnen, Lehrer oder Ausbilder an das LFS nach Schleswig.
Die Schwerpunkte der Tätigkeiten im Bundesfreiwilligendienst bestehen in der Mitarbeit bei Kursen, die für sehgeschädigte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene am LFS durchgeführt werden. Zudem bestehen Arbeitsanteile im Hinblick auf Seminare für die an deren Bildung und Ausbildung Beteiligten, bei der Erstellung von Medien, Hilfsmitteln und Vergrößerungskopien für sehbehinderte Schülerinnen und Schüler sowie bei der Fertigung von Punktschriftschulbüchern für blinde Kinder und Jugendliche. Darüber arbeitet die bzw. der Bundesfreiwilligendienstleistende in der Verwaltung sowie im Medienzentrum des LFS mit.

Anforderungen an den Freiwilligen

Flexibilität und Einsatzbereitschaft sind für die Arbeit notwendig, gute Kenntnisse am PC sind hilfreich, aber keine Einstellungsvoraussetzung

Einsatzstelle
Landesförderzentrum Sehen, Schleswig
Lutherstr. 14
24837 Schleswig