Heilpädagogik - Albrecht-Strohschein-Schule

 -
Einsatzstelle
Albrecht-Strohschein-Schule
Ort
61440 Oberursel (Taunus)
Art der Stelle
Bundesfreiwilligendienst
Einsatzbereich
mit Kindern, mit Behinderten, Kultur / Sport, Bildung / Unterrichten
Ansprechpartner
Jessica Elischer, Vanessa Hirt, Alexandra Radtke, Regina Seeger
Telefon
0721-354 806-130
Homepage
www.freunde-waldorf.de
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben
Projekt-Beschreibung

Die Albrecht-Strohschein-Schule ist eine staatlich genehmigte Förderschule, die auf der Grundlage der anthroposophischen Heilpädagogik arbeitet. In ihr werden SchülerInnen mit den Förderschwerpunkten geistige Entwicklung, Lernen, emotionale und soziale Entwicklung sowie körperliche und motorische Entwicklung gemeinsam unterrichtet. Die Verschiedenartigkeit der SchülerInnen ist ein wesentliches Element für den sozialen Reifeprozess. Wenn die Kinder mit unterschiedlichen Fähigkeiten, ihren Stärken und Schwächen, einander begegnen, entsteht ein für alle förderlicher und heilsamer Klassenverband. Ihren Namen hat die Albrecht-Strohschein-Schule nach einem der drei Begründer der anthroposophischen Heilpädagogik. Albrecht Strohschein nahm an dem 1924 gehaltenen "Heilpädagogischen Kurs" von Rudolf Steiner teil. Gemeinsam mit Sigfried Pickert und Franz Löffler gründete er das erste Institut für "Seelenpflege-bedürftige" Kinder.

Anforderungen an den Freiwilligen

Interessierte sollten vor allem Empathie und Initiative mitbringen und die Motivation, sich über einen längeren Zeitraum sozial zu engagieren und sich neuen Herausforderungen anzunehmen.

Einsatzstelle
Albrecht-Strohschein-Schule
Marxstraße 22
61440 Oberursel (Taunus)