Soziale Arbeit - Zirkus Ragazzi e.V

 -
Einsatzstelle
Zirkus Ragazzi e.V
Ort
79379 Müllheim
Art der Stelle
Bundesfreiwilligendienst
Einsatzbereich
mit Kindern, Kultur / Sport, anderes
Ansprechpartner
Jessica Elischer, Vanessa Hirt, Alexandra Radtke, Regina Seeger
Telefon
0721-354 806-130
Homepage
www.freunde-waldorf.de
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben
Projekt-Beschreibung

Drei Jahre nach der Gründung der Freien Waldorschule im Markgräflerland im Jahre 1987 begannen die ersten Schülerinnen und auch Schüler in einer kleinen Zirkus - AG, unter Leitung der Lehrerin Edith De Vos, mit dem Üben der Zirkus-Künste. Daraus entstand der Zirkus Ragazzi. Auf die Initiative des ersten Sportlehrers Tobias Lang wurde der Schülerzirkus Ragazzi 1994 gegründet. Herr Lang baute den Zirkus weiter aus und legte die Grundlage für den schulübergreifenden Jugendzirkus wie er heute existiert. Von nun an waren regelmäßig 30 bis 40 SchülerInnen dem Zirkusfieber verfallen und übten sich im Jonglieren, Pyramidenbauen, Hochradfahren, Drahtseillaufen, Trapezturnen und vielen anderen Zirkusdisziplinen. Nach mehreren Aufführungen in der ehemaligen Reithalle führten die Aktivitäten im Mai 1995 zu einem ersten Höhepunkt: Beim Einweihungsfest des Oberstufengebäudes gaben die SchülerInnen in einem Zirkuszelt auf dem Zirkusplatz neben der Schule in zwei Vorführungen vor jeweils 400 Zuschauern bei einer "Reise um die Welt" ihr Können zum Besten. Der Erfolg dieser Aufführungen und der größere Andrang von SchülerInnen erforderte eine Intensivierung und Ausweitung der Übungszeiten. Für das folgende Schuljahr konnte der Artist und Schauspieler Robert Eisele zur Mitarbeit im Zirkusteam gewonnen werden. Die Möglichkeiten wuchsen und so wurden es auch immer mehr Artisten. So üben aktuell ca. 70 Kinder und Jugendliche an drei Nachmittagen Akrobatik, Einrad, Kugellaufen, Trapez, Seiltanz, Jonglieren, Diabolospielen, Freileiter, Rola Bola und Clownsspiel. Seit Mai 2003 wird jedes Jahr im Zirkuszelt aufgeführt. Im Jahr 2006 nahm der Zirkus Ragazzi, zusammen mit der Percussiongruppe „Andromeda“, mit dem Programm „Rattenfänger“, am Wettbewerb der Stiftung kulturelle Jugendarbeit des Kultus-ministeriums „Junge Künstler braucht das Land“ teil und gewann den Preis in der Kategorie „Zirkus/Jonglage“. Dies ermöglichte dem Zirkus einen Auftritt im Europapark Rust!

Anforderungen an den Freiwilligen

Interessierte sollten vor allem Empathie und Initiative mitbringen und die Motivation, sich über einen längeren Zeitraum sozial zu engagieren, sich neuen Herausforderungen anzunehmen und über den eigenen Tellerrand zu blicken. Die Vollschulzeitpflicht muss erfüllt sein und die Bewerberinnnen und Bewerber sollten mindestens 18 Jahre alt sein.

Einsatzstelle
Zirkus Ragazzi e.V
Hebelstraße 35
79379 Müllheim