BFD in der Tierpädagogik auf einem Schulbauernhof

 -
Einsatzstelle
Karl Schubert Schule Leipzig. Freie Waldorfschule
Ort
04279 Leipzig/Lößnig
Art der Stelle
Bundesfreiwilligendienst
Einsatzbereich
mit Kindern, mit Behinderten, Landwirtschaft, Naturschutz, Kultur / Sport, Bildung / Unterrichten, mit Tieren
Ansprechpartner
Team Koordination Bewerbung | 9.00-17.00Uhr
Telefon
0721-20 111 202
Homepage
www.freunde-waldorf.de/freiwilligendienste/in-deutschland/deine-bewerbung/
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben
Projekt-Beschreibung

Unsere Tierkinder brauchen eine neue Unterstützung!

Die Karl Schubert Schule Leipzig ist eine inklusiv arbeitende freie Waldorfschule im Süden Leipzigs (Stadtteil Lößnig). Hier lernen Kinder mit und ohne Beeinträchtigung gemeinsam ab der 1. Klasse. Praktische Arbeit wird für unsere Schüler:innen groß geschrieben. So gibt es neben einem schönen Schulgarten auch einen kleinen "Schulbauernhof" mit vier Eseln, Hühnern, Enten, Kaninchen und Meerschweinen. Die Tiere wirken bei uns als Co-Pädagogen, für einige Kinder finden Unterrichtseinheiten unter anderem im Eselstall statt. Haupteinsatzbereich wird deshalb die Tierpädagogik und die tägliche Versorgung der Tiere sein, die während der Schulzeit gemeinsam mit den Kindern erfolgt. Aber auch beim Gartenbauunterricht und im Forst-und Landwirtschaftspraktikum sowie im Schulrestaurant wirst Du uns unterstützen dürfen.

Anforderungen an den Freiwilligen

Du solltest teamfähig, kontaktfreudig, flexibel, spontan und praktisch sein und Freude an der Arbeit im Freien haben. Natürlich solltest Du gerne mit Kindern und Tieren arbeiten. Vorzugsweise bist Du schon volljährig, was aber keine Voraussetzung ist.

Einsatzstelle
Karl Schubert Schule Leipzig. Freie Waldorfschule
Raschwitzer Str. 4
04279 Leipzig/Lößnig