FSJ oder BFDler (m/w/d) mit Menschen mit Behinderung in Kernen

 -
Einsatzstelle
Diakonie Stetten
Ort
71394 Kernen
Art der Stelle
Bundesfreiwilligendienst
Einsatzbereich
mit Erwachsenen, mit Behinderten, Bildung / Unterrichten, anderes
Ansprechpartner
Anja Zimmermann
Telefon
07151 940-2367
Homepage
https://www.diakonie-stetten.de/index.php?id=2713
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben
Projekt-Beschreibung

"Geh' mal kurz die Welt retten" und zeig Dein soziales Engagement bei der Arbeit mit Menschen mit Behinderung in Kernen als



FSJ oder BFDler (m/w/d)



Was wir für Dich tun

Ein FSJ oder BFD ist eine spannende Zeit. Du erhältst einen Einblick in soziale Berufe, tust etwas Sinnvolles und lernst tolle Leute kennen. Dafür erhältst Du ein monatliches Taschengeld. Außerdem hast Du 25 Bildungstage in Form von fachlichen Einführungstagen, Seminaren und Begleitungen. Bei Bedarf versuchen wir Dir einen Wohnplatz zur Verfügung zu stellen. Im Idealfall besteht die Möglichkeit direkt nach dem FSJ eine Ausbildung zu beginnen.

Was Du Gutes tust
- Du unterstützt unsere Mitarbeitende bei vielfältigen Aufgaben in sozialen Berufen.
- Bei einem Einsatz in Kernen kannst Du wählen, ob Du mit Menschen mit Behinderung in einer Wohngruppe, einer Werkstatt oder lieber mit mit Kindern und Jugendlichen in der Theodor-Dierlamm-Schule oder im Wohnbereich arbeiten möchtest.

Anforderungen an den Freiwilligen

Was Du dafür mitbringst
- Ein FSJ oder BFD kommt für alle in Frage, die älter als 16 Jahren sind und sich für die Dauer von 6 bis 12 Monaten sozial engagieren möchten.
- Ein FSJ/BFD kann jeden Monat begonnen werden, eine Verlängerung auf 18 Monate ist möglich.
- Wir erwarten, dass unser christliches Selbstverständnis die Grundlage Deines Handelns bildet. Die Zugehörigkeit einer christlichen Kirche ist wünschenswert, aber keine Einstellungsvoraussetzung.

Einsatzstelle
Diakonie Stetten
Schlossberg 2
71394 Kernen