BFD´ler_in für die Notunterkunft der ASB Nothilfe Berlin gGmbH gesucht

 -
Einsatzstelle
Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Berlin e.V.
Ort
10245 Berlin
Art der Stelle
Bundesfreiwilligendienst
Einsatzbereich
mit Kindern, mit Erwachsenen, Bildung / Unterrichten, Menschenrechte, anderes
Ansprechpartner
Florian Richter
Telefon
030/21307-0
Homepage
www.asb-berlin.de
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben
Projekt-Beschreibung

Der Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Berlin e.V. ist eine Hilfs- und Wohlfahrtsorganisation. Er engagiert sich im gesamten Spektrum der Daseinsfürsorge und Wohlfahrtspflege.

Die BFD-Stelle ist in der ASB-Notunterkunft der ASB Nothilfe Berlin gGmbH im Bezirk Berlin-Moabit angesiedelt. Die Notunterkunft für Flüchtende wird seit September 2013 im Auftrag des Landesamtes für Gesundheit und Soziales Berlin (LAGeSo) betrieben und bietet Platz für bis zu 150 Menschen. Die Notunterkunft ist spezialisiert auf die Unterbringung von Familien mit Kindern.

Folgende Aufgaben sollen wahrgenommen werden:
•regelmäßige Mithilfe bei der Betreuung der Kinder und Jugendlichen
•Organisation und Durchführung eines niedrigschwelligen Sprachangebots (Deutschunterricht)
•soziale Begleitung der Bewohner_innen im Alltag und bei Behördengängen
•generelle Unterstützung der Bewohner_innen und Mitarbeiter_innen der Notunterkunft in verschiedenen Aufgabenbereichen

Anforderungen an den Freiwilligen

•Soziale Kompetenz & Einfühlungsvermögen
•Zuverlässigkeit & Verantwortungsbewusstsein
•Führerschein Klasse B wünschenswert
•selbstständiges Arbeiten in einem motivierten Team
•ein Mindestalter von 27 Jahren (wg. BFD-Konzept des ASB Berlin)

Einsatzstelle
Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Berlin e.V.
Rudolfstr. 9
10245 Berlin