Waldorfkindergarten Berlin-Wedding

 -
Einsatzstelle
Waldorfkindergarten Berlin-Wedding e.V.
Ort
13355 Berlin
Art der Stelle
Bundesfreiwilligendienst
Einsatzbereich
mit Kindern, Naturschutz, Kultur / Sport
Ansprechpartner
Jessica Elischer, Vanessa Hirt, Alexandra Radtke, Regina Seeger
Telefon
0721-354 806-130
Homepage
www.freunde-waldorf.de
E-Mail
Jetzt eine E-Mail schreiben
Projekt-Beschreibung

Unser Kindergarten befindet sich im Erdgeschoss eines Miethauses im Weddinger Brunnenviertel, gelegen zwischen Humboldthain und Mauerpark. Im Hof unseres Kindergartens gibt es eine große Sandkiste, eine Höhle als Spielmöglichkeit, zwei Baumhäuser, einen Pavillon als geschützte Sitzgelegenheit und eine Aufschüttung mit großen Findlingen zum Klettern. Seit 2014 verfügen wir, angrenzend an unsere Hoffläche, über ein für städtische Verhältnisse großes Gartengrundstück mit Blumen-, Kräuter- und Gemüsebeeten und einem Pflaumenbaum. Die Kinder gärtnern hier und erfahren hier mit dem jährlichen Kreislauf der Pflanzen den sorgsamen Umgang mit der Natur. Behutsam und mit besonderer Hingabe werden die Kinder, die den Erzieherinnen von ihren Eltern anvertraut werden, bis ins Alter der Schulreife begleitet. Die Betreuung der Kinder findet in drei unterschiedlichen Gruppen statt: In die Kleinkindgruppe gehen 11 Kinder im Alter zwischen 1,5 und 3 Jahren. Die heimeligen, Hülle gebenden Räume, die kleine Gruppe und der Tagesrhythmus sind speziell den Bedürfnissen des kleinen Kindes angepasst. In unsere beiden Kindergartengruppen gehen 30 Kinder im Alter von 3 bis 5 Jahren. Auch hier sorgen harmonisch gestaltete Räume, wohltuende Abstimmung von Farben und Materialien für eine kindgerechte Atmosphäre. In den Kindergartengruppen können wir Kindern der "Schuleingangsphase" in Zusammenarbeit mit der Freien Waldorfschule Mitte betreuen. Kinder, die nach dem Berliner Schulgesetz schulpflichtig, jedoch noch nicht schulreif sind und nicht zurückgestellt wurden, wird so die Möglichkeit gegeben, in ihrer gewohnten Umgebung zu verbleiben und ihre sozialen und sonstigen Fähigkeiten in der altersgemischten Gruppe zu stärken. Von Montags bis Donnerstag verbringen alle drei Gruppen die Freispielzeit am Vormittag im Humboldthain. Hier erleben die Kinder inmitten der Metropole die Natur bei Wind und Wetter und im Wechsel der Jahreszeiten. Mit passender Bekleidung ist Regenwetter für alle ein Vergnügen: waten, hüpfen, planschen, Dämme bauen. Sie haben einen selbstverständlichen Umgang mit Erde, Pflanzen und Tieren. Sie bewegen sich frei, beanspruchen den ganzen Körper, laufen, klettern, balancieren und erleben sich im gemeinsamen Spiel. Die Kleinen lernen von den größeren Kindern und die Großen können fürsorglich sein. Danach gibt es vegetarische Essen, welches täglich von unserer Köchin frisch mit biologisch dynamischen Zutaten zubereitet wird. Nach dem Mittagsessen und der Mittagsruhe findet die Freispielzeit mit künstlerisch-handwerklicher Betätigung statt. Wir malen, basteln, schnitzen und weben. An der Arbeit der Kindergärtnerinnen nehmen die Kinder teil und finden darin Anregung für ihr Spiel. Weitere Anregungen erfahren die Kinder durch einen sorgfältigen Umgang mit der Sprache, durch gemeinsames Singen und Spielen und durch erzählte Geschichten und Puppenspiele. Der Freitag ist unser „Haus und Hoftag“ an dem wir mit den Kindern backen, kochen, uns im Garten betätigen oder Ausflüge machen. Fingerspiele, Geschichten, Musik und Gesang sind an jedem Tag der Woche in den Alltag eingeflochten. Der Kreis der Jahresfeste gibt dem Kindergartenleben Schwung im Rhythmus des Alltags. Erzieher/Innen, Kinder und Eltern bereiten die Feste gemeinsam vor und erleben so die Stimmung der Jahreszeit, dessen Höhepunkt das jeweilige Fest ist.

Anforderungen an den Freiwilligen

Interessierte sollten vor allem Empathie und Initiative mitbringen und die Motivation, sich über einen längeren Zeitraum sozial zu engagieren und sich neuen Herausforderungen anzunehmen.

Einsatzstelle
Waldorfkindergarten Berlin-Wedding e.V.
Swinemünder Str. 65
13355 Berlin