Grundschullehrer im Ruhestand sucht BUFDI-Stelle in Berlin

Anrede
Herr
Name
Nur für registrierte Einsatzstellen sichtbar!
Alter
63
Geburtstag
Nur für registrierte Einsatzstellen sichtbar!
Telefon
Nur für registrierte Einsatzstellen sichtbar!
E-Mail
Nur für registrierte Einsatzstellen sichtbar!
Adresse
Nur für registrierte Einsatzstellen sichtbar!
Selbstbeschreibung

Nachdem es bis jetzt noch nicht geklappt hat, starte ich hier noch einmal einen Versuch. Ich möchte ein Jahr Bundesfreiwilligendienst in Berlin machen, da ich aus privaten Gründen evtl. dauerhaft dorthin ziehen will, mir aber noch nicht endgültig darüber im Klaren bin. Als Grundschullehrer bin ich nun schon seit eineinhalb Jahren im Ruhestand, habe aber die meiste Zeit davon bis heute ehrenamtlich in meiner Schule weitergearbeitet und ausgeholfen. Eine Stelle im pädagogischen Bereich ist also für mich ideal, aber auch eine Stelle mit Verwaltungsaufgaben kann ich mir vorstellen. Ansonsten bin ich allen neuen Herausforderungen gegenüber offen, nur schwere körperliche Arbeit möchte ich ausschließen, auch meine handwerklichen Fähigkeiten sind begrenzt. Eine wichtige Voraussetzung für mein Engagement ist aber, dass mir eine Unterkunft zur Verfügung gestellt wird, da ich meinen Wohnsitz in Bielefeld vorerst behalten muss und keine Zweitwohnung finanzieren kann. Ich hoffe, dass es daran nicht scheitern wird! Liebe Grüße nach Berlin!

Führerschein
vorhanden
Sprachkenntnisse
Schulenglisch
Projektwunsch
Teilnahme
ab September 2017 bis August 2019 möglich
Wunschort
Berlin
Arbeitsbereich
mit Kindern, Menschenrechte, medizinische Hilfe, anderes, mit Erwachsenen, mit Behinderten, mit Senioren, Kultur / Sport, Bildung / Unterrichten
Freiwilligenform
Bundesfreiwilligendienst